therapie- und beratungsangebot


Psychotherapie

Wann

Bei lange anhaltendem Leiden, sich wiederholenden Schwierigkeiten, (selbst-)destruktiven Verhaltensmustern.


Beispiele

  • Immer wieder ähnliche, unglückliche Partnerwahl
  • Ständige Selbstzweifel und Unsicherheit
  • Berufliches Scheitern
  • Wiederholte depressive Krisen
  • Prokrastination in vielen Lebensbereichen
  • Folgen traumatischer Erlebnisse

Worum es geht

Das innere Rüstzeug für den Umgang mit psychischen Belastungen im Alltag entwickeln, innere Konflikte verstehen; erkennen, welche Denk- und Verhaltensmuster zu den Schwierigkeiten beitragen, gemeinsame Suche nach günstigeren Mustern, ausprobieren neuer Verhaltensweisen.


Psychologische Beratung

Wann

Bei umgrenzten Problemen, Konflikten und Fragestellungen. Siehe auch "Was ist der Unterschied zwischen Beratung und Therapie?"


Beispiele

  • Unzufriedenheit im Beruf
  • Belastung durch äussere Umstände (Pflege von Angehörigen etc.)
  • Fragen rund um Hochbegabung im Erwachsenenalter
  • Umgang mit schwierigen Mitarbeitern
  • Singles auf Partnersuche

Worum es geht

Fragestellung herausarbeiten, Bedeutung des Themas/der Fragestellung verstehen, Einfluss- und Entscheidungsmöglichkeiten erkennen, eigene Möglichkeiten und Begrenzungen wahrnehmen, eine Lösung oder einen Umgang mit der Schwierigkeit finden.


Krisenintervention

Wann

Bei psychischen Krisen


Beispiele

  • Krise infolge von Trennung oder Kündigung
  • Einschneidendes Lebensereignis
  • Suizidgedanken

Worum es geht

Beruhigung und Verständnis im Gespräch erfahren, konkrete Entlastungsmassnahmen finden, Enttäuschungen verdauen, eventuell Veränderungen in der äusseren Lebenssituation vornehmen, Handlungsalternativen finden, den Zugang zu Stärken wieder gewinnen, das krisenhafte Ereignis im eigenen Leben einordnen. Bei Suizidalität kann es auch darum gehen, als Schutzmassnahme eine intensivere (stationäre) Betreuung einzuleiten.


Begleitung in schwierigen Phasen

Wann

Bei belastenden Lebensumständen


Beispiele

  • Eigene chronische Erkrankung oder Erkrankung des Partners, der Partnerin
  • Lang dauernde Singlezeit (bei bestehendem Wunsch nach Partnerschaft)
  • Tiefgreifende Veränderungen und Einschränkungen im Alter

Worum es geht

Alles aussprechen können, Entlastung im Gespräch erfahren, seelisch auftanken, einen guten Umgang mit der schwierigen Situation finden, Ermutigung bekommen, sich die eigene Lebendigkeit bewahren.


Selbsterfahrung, Persönlichkeitsentwicklung

Wann

Wenn der Wunsch besteht, sich in Gedanken und im Gespräch mit dem eigenen Leben und der Fülle an Möglichkeiten auseinanderzusetzen.


Worum es geht

Im ganz eigenen Tempo, an der aktuellen Neugier und der inneren Kapazität orientiert, lässt sich Fragen nachgehen wie z.B.: Welche Lebensform passt zu mir? Was bedeutet für mich Erfolg? Was mache ich, obwohl ich es nicht machen möchte? Was tue ich umgekehrt nicht, obwohl ich es gerne täte? Welche Eigenschaften und Seiten an mir möchte ich mehr entwickeln? Ein solcher Prozess kann niederfrequent stattfinden, z.B. mit 1 Sitzung pro Monat oder jeden zweiten Monat.